Skip to content
vorhaenge waschen
Haushalt organisieren

Gardinen und Vorhänge waschen

Das Waschen von Gardinen und Vorhängen ist besonders lästig. Mi Hilfe unserer Tipps geht es ganz einfach.

Bei der Auswahl unserer Vorhänge und Gardinen sind wir ganz genau und stimmen Farbe sowie Form auf den Raum ab. Doch sobald die Vorhänge und Gardinen dann hängen, reinigt man sie nur selten. Jedoch ist einem häufig gar nicht bewusst, wie stark Vorhänge verschmutzen können. Mit unserer Anleitung bekommen Sie Ihre Gardinen und Vorhänge wieder sauber und sehen, was für einen Unterschied das machen kann.

Pflege von Gardinen und Vorhängen

  • Schütteln Sie Ihre Vorhänge täglich vorsichtig.
  • Stauben oder Saugen Sie Ihre Vorhänge wöchentlich ab. Gehen Sie sicher, dass sie beide Seiten abstauben.
  • Schützen Sie Ihre Vorhänge vor direktem Sonnenlicht und verwenden Sie für Fenster, durch die viel direktes Sonnenlicht scheint, hellere Vorhänge, da diese nicht so schnell ausbleichen.
  • Feuchtigkeit, Rauch und direkte Hitze schädigen Ihre Vorhänge, versuchen Sie also diese schädlichen Einflüsse, wenn möglich, zu vermeiden.

Vorhänge und Gardinen waschen

Bevor Sie Vorhänge und Gardinen reinigen, überprüfen Sie immer die Pflegehinweise und bringen Sie sie in die chemische Reinigung, falls Sie sich bei der Behandlung unsicher sind. Testen Sie neue Reinigungsprodukte auf einem kleinen unauffälligen Bereich.

Vorhänge in der Waschmaschine waschen

  1. Hängen Sie Ihre Vorhänge ab. Nehmen Sie sich gegebenenfalls eine Trittleiter zu Hilfe.
  2. Behandeln Sie Flecken mit einem Fleckentferner vor. Beachten Sie die Gebrauchsanweisungen und SicherheitshinweiseWeichen Sie sie für fünf bis zehn Minuten ein.
  3. Weichen Sie sie für fünf bis zehn Minuten ein.
  4. Legen Sie empfindliche Vorhänge in einen Wäschebeutel oder in einen Polsterbezug.
  5. Waschen Sie sie in der Waschmaschine. Wählen Sie einen Schonwaschgang und ein passendes Waschmittel, wie zum Beispiel Coral Sensitive oder Coral Universal+. Achten Sie darauf, Ihre Waschmaschine nicht zu voll zu laden. Sie können einen halben Becher Backpulver in die Waschmaschine geben, um Gerüche noch besser zu entfernen.
  6. Geben Sie die Vorhänge, wenn möglich, in den Trockner und trocknen Sie sie auf einer niedrigen Einstellung oder hängen Sie sie zum Trocknen auf.
  7. Hängen Sie Ihre Vorhänge und Gardinen wieder auf.

Vorhänge per Hand waschen

  1. Geben Sie Ihre Vorhänge in die Badewanne oder in ein großes Waschbecken mit warmem Wasser. Die Vorhänge sollten komplett in das Wasser eingetaucht sein.
  2. Fügen Sie Waschmittel hinzu und wieder einen halben Becher Backpulver, wenn Sie Gerüche bekämpfen wollen.
  3. Wirbeln Sie die Vorhänge im Wasser herum.
  4. Weichen Sie sie für eine halbe Stunde ein.
  5. Reiben Sie den Stoff sanft zusammen, um Dreck zu lösen.
  6. Lassen Sie das Wasser ab und spülen Sie sie mit frischem Wasser aus.
  7. Pressen Sie überschüssiges Wasser vorsichtig aus dem Stoff und hängen Sie ihn zum Trocknen auf.

Um weiße Vorhänge wieder besonders strahlend zu bekommen, können Sie bleichehaltige Produkte verwenden. Geben Sie diese zum Vorhänge Bleichen einfach in Ihre Waschmaschine. Achten Sie auf die Gebrauchsanweisungen und Sicherheitshinweise. Seien Sie bei der Benutzung von bleichehaltigen Produkten besonders vorsichtig und lüften Sie immer den Raum, in dem Sie sie verwenden.

Ihre sauberen Vorhänge und Gardinen werden Ihr Zuhause wieder besonders frisch aussehen lassen. Das Vorhänge reinigen und Gardinen waschen lohnt sich daher auf jeden Fall.

Tolle Tipps


Wenn Sie Ihre Gardinen weiß bekommen wollen, können Sie ein wenig Bleichmittel in die Wäsche geben, um sie wieder zum Strahlen zu bringen! Verwenden Sie ein Bleichmittel, das für den Einsatz in der Waschmaschine geeignet ist. Fügen Sie Ihrem üblichen Waschmittel eine kleine Menge Bleiche hinzu und folgen Sie den Gebrauchsanweisungen. So einfach ist das!

Wichtige Schritte

 

  1. Behandeln Sie Flecken auf Vorhängen mit einem Fleckentferner vor.
  2. Weichen Sie sie für 5 bis 10 Minuten ein.
  3. Geben Sie empfindliche Vorhänge in einen Wäschebeutel oder in einen Polsterbezug.
  4. Waschen Sie sie in der Waschmaschine. Achten Sie darauf Ihre Waschmaschine nicht zu voll zu stopfen.