Skip to content
Haushalt organisieren

Haustiere: Wie bekommt man Uringeruch weg?<

Steigt ein Uringeruch auf, wenn Sie auf dem Sofa sitzen? Kleben fremde Haare an Ihrer Kleidung? Lesen Sie hier, wie Sie Haustier- und Uringeruch entfernen können.

Haustiere sind unsere besten Freunde, aber ein Haustier zu haben bedeutet auch, dass Sie sich besonders bemühen müssen, um Ihr Zuhause sauber zu halten. Einen unangenehmen Hunde-Geruch, Katzenurin und andere Unannehmlichkeiten zu beseitigen, so dass sich Freunde und Familie bei Ihnen genauso zuhause fühlen, steht ganz oben auf der Liste der Haushaltsaufgaben. Wir haben diesen Ratgeber verfasst, damit Sie schnell und einfach Haustier- und Uringeruch entfernen können, ohne das ganze Haus auf den Kopf stellen zu müssen.

Finden Sie heraus, wo Uringeruch und andere unangenehme Gerüche herkommen

Wenn Sie sich zum Beispiel fragen „wie bekomme ich Katzenurin-Geruch weg“, sollten Sie zuerst herausfinden, wo genau der Geruch herkommt, damit Sie die entsprechenden Stellen gründlich reinigen können.

Haustier-Gerüche entstehen meist:

  • In und an Katzenklos
  • In schmutzigen Käfigen oder Terrarien
  • Auf Polstermöbeln und Bettzeug, auf denen Haustiere lange Zeit gesessen oder gelegen haben
  • Wenn Haustiere Haare oder Fell verlieren
  • Wenn Haustiere schwitzen oder Orte markieren
  • Wenn Haustiere gesundheitliche Probleme haben oder menstruieren

Wenn Sie Katzenurin entfernen, Hundehaare beseitigen oder einfach nur Gerüche neutralisieren wollen, sollten Sie:

  • Katzenklos, Käfige und Terrarien regelmäßig reinigen. Desinfizieren Sie sie wenn möglich, um übel riechende Keime zu bekämpfen.
  • Waschen Sie Bettzeug und waschbare Textilien wie Vorhänge regelmäßig (siehe unten).
  • Saugen Sie Sofas, Teppiche und Böden regelmäßig ab, um Haare zu beseitigen.
  • Waschen Sie Böden – ob Fliesen, Holz oder PVC – mit einem Hygienereiniger, um Schweiß und Geruchsmarkierungssekrete zu entfernen.
  • Lassen Sie Ihr Haustier in regelmäßigen Abständen vom Tierarzt untersuchen, um potentielle, nicht offensichtliche Gesundheitsprobleme zu bestimmen und zu behandeln.

Uringeruch und Haustier-Gerüche aus Polstermöbeln entfernen

Es ist nicht immer einfach, Haustier-Gerüche aus Polstermöbeln zu entfernen, da Katzen und Hunde es lieben, sich auf bequemen Stühlen und Sofas zu räkeln und breit zu machen. Wenn Sie diese einfache Methode mindestens einmal in der Woche anwenden, sollten Sie die Gerüche bald unter Kontrolle haben.

  1. Saugen Sie das Möbelstück zuerst gründlich ab, um Haare und Hautzellen, die sich auf der Oberfläche angesammelt haben, aufzunehmen.
  2. Bestreuen Sie die Lieblingsstelle Ihres Haustieres auf dem Möbelstück mit Natronpulver und lassen Sie es über Nacht wirken, damit es die Gerüche aufsaugen kann.
  3. Saugen Sie am nächsten Morgen das Natronpulver ab und überprüfen Sie die Stelle auf Flecken, die ein Grund für Uringeruch sein könnten.
  4. Behandeln Sie Flecken mit einem feuchten, sauberen Tuch und Flüssigwaschmittel. Tupfen Sie anstatt zu reiben, damit die Verschmutzung nicht weiter einzieht, sondern abgelöst werden kann.
  5. Entfernen Sie zurückbleibende Gerüche mit einem handelsüblichen Deospray für Polstermöbel.

Uringeruch und Haustier-Gerüche aus Bettzeug und Kleidung entfernen

Die einfachste Methode, um Bettzeug und Kleidung einen frischen, sauberen Geruch zu verleihen ist, sie mit einem guten Waschmittel in der Waschmaschine zu waschen. Waschen Sie – wenn möglich – Laken, Kissenbezüge, Decken und andere Teile entsprechend den Angaben auf dem Pflegeetikett und dem Produktetikett des verwendeten Waschmittels. Besonders große Teile oder Läufer und Kleidungsstücke, die nicht in der Waschmaschine gewaschen werden sollten, sollten Sie in die Reinigung bringen.

Wir empfehlen


Seien Sie immer vorbereitet! Halten Sie ein Raumspray oder eine Duftkerze bereit, um Haustier-Gerüche, wie zum Beispiel Uringeruch, zu entfernen oder zu überdecken, wenn Sie unerwartet Besuch bekommen.

Wichtigste Schritte:

  • Identifizieren Sie die Stellen im Haus, die am stärksten riechen.
  • Waschen Sie unangenehm riechendes Bettzeug mit einem guten Waschmittel.
  • Putzen Sie regelmäßig! Verwenden Sie einen hochwertigen, keimtötenden Reiniger wie Viss Kraft & Glanz, um Oberflächen und Böden sauber zu halten und Haustier-Haare, Urinreste und andere Geruchsquellen zu entfernen.
  • Verwenden Sie ein handelsübliches Raumspray, wenn Sie zurückbleibenden Uringeruch entfernen