Skip to content
So überlebst Du die Ersti-Erkältung
Haushalt Organisieren

So überlebst Du die Ersti-Erkältung

Bei so vielen neuen Leuten, die man kennenlernen möchte, will natürlich niemand eine berüchtigte Ersti-Erkältung bekommen. Hier findest Du einige Tipps, mit denen Du bei den ersten Anzeichen ganz schnell wieder topfit bist.

Was man sich merken sollte:

  1. Du suchst immer nach einem Grund für ein Nickerchen? Glück gehabt, denn mehr Schlaf wird besonders empfohlen, wenn man sich nicht gut fühlt.
  2. Trinke genug. Durch Dehydrierung können sich alle Symptome verschlimmern.
  3. Gönn Dir das Gefühl von frischer Bettwäsche. Wasch Deine Bettwäsche und Deine Kleidung, um Keime zu entfernen und für ein frischeres Gefühl zu sorgen.


Der Anfang der Uni ist aufregend, voll von neuen Freunden, spannenden Veranstaltungen und vielen neuen Erfahrungen. Aber gerade wenn Du zusätzliche Energiereserven brauchen könntest, kann die Ersti-Erkältung zuschlagen und Dich müde und krank fühlen lassen. 

Was ist die Ersti-Erkältung?

Die Ersti-Erkältung ist die Erkältung, die man bekommen kann, wenn man beim Uni-Anfang aufgrund der vielen neuen Menschen mit Keimen angesteckt wird.

Abgesehen von den vielen neuen Menschen und der neuen Umgebung sind weitere Gründe für die Erkältung Schlafmangel, ungesundes Essen, eine ungewohnte Umgebung, Dehydrierung und Stress im Zusammenhang mit vielen neuen sozialen und akademischen Herausforderungen.

Erkältungssymptome:

  • Fieber
  • Kopfschmerzen
  • Schüttelfrost
  • Niesen
  • Wunde Nase vom ständigen Schneuzen
  • Ermüdendender, trockener Husten
  • Wunder, kratzender Hals

Hier sind die Schritte, die Du ergreifen kannst, um Dich besser zu fühlen.

Wie man die Erkältung bezwingt:

  • Schlafe mehr.
  • Denk daran, dass Essen eine wichtige Energiequelle ist, also versuche viel Obst und Gemüse zu Dir zu nehmen.
  • Trinke viel Wasser.
  • Frage in der Apotheke nach Medikamenten, um die Symptome zu lindern.
  • Sei sanft zu Deiner Haut mit weichen Taschentüchern und etwas Vaseline.
  • Iss Speisen mit Knoblauch, um Keime abzuwehren.
  • Trinke heiße Getränke mit Zitrone und Ingwer, die dem Hals guttun.
  • Entspanne Dich mit einer Meditations- oder Yoga-App.
  • Konzentriere Dich auf deine Erholung, damit du schnell wieder fit bist!


Nimms leicht, erhole Dich und Du bist im Handumdrehen wieder STARTKLAR!

Geheimtipp:

Nimm Dir einen Tag Zeit, um gesund zu essen, Wäsche zu waschen und zu schlafen. Dein Körper wird es Dir danken.