Trockenwaschmittel schont die Kleidung und Ressourcen

Kleidung ist nicht immer gleich schmutzig und muss nicht immer sofort gewaschen werden. Hier erfährst du eine smarte Alternative

Aktualisiert

Day2 Wäschestuhl mit Kleidung

Das Wichtigste zuerst

  • 40% der Kleidung, die wir in die Waschmaschine werfen, ist nicht schmutzig
  • Zu viel Waschen nutzt unsere Kleidung schneller ab und verkürzt ihre Lebenszeit
  • Mit jeder „unnötigen“ Wäsche verschwenden wir wichtige Ressourcen (z.B. Wasser, Energie, Zeit)
  • Meistens reicht eine kleine Erfrischung oder Glättung aus, um unsere Kleidung bedenkenlos ein weiteres Mal tragen zu können
Gerade für Reisende ist ein Trockenwaschmittel ein super Platzsparer!
Day2 Produkte von vorne

Schluss mit dem Wäschestuhl

Wer kennt es nicht? Die Kleidung ist zu schmutzig für den Schrank, aber zu sauber für die Waschmaschine - Herzlich Willkommen auf dem Wäschestuhl! Aber seien wir ehrlich, ganz wohl fühlen wir uns bei erneutem Tragen dennoch nicht und aus diesem Grund landet die eigentlich saubere Wäsche schlussendlich doch wieder in der Waschmaschine. Dabei würde eine kleine Erfrischung ausreichen, um unser Lieblingsshirt oder die Jeans, die uns so eine gute Figur macht, ein weiteres Mal zu tragen. Aber wie sollen wir unsere Kleidung auffrischen?

Weniger waschen bedeutet auch weniger Wasserverbrauch und weniger Verschleiß für die Kleidung
Wäschestuhl mit Kleidung

Frische Brise für unsere Lieblingskleidung

Ab damit in den Trockner? An der frischen Luft aufhängen? Einfach nochmal bügeln? Es gibt eine Menge Tipps, um unserer Kleidung wieder einen frischen Touch zu verleihen. Aber entknittert der Trockner unsere Lieblingsbluse? Bekommt unsere Jeans vom Lüften ihre Form zurück? Lässt das Bügeleisen unser T-Shirt wieder frisch duften? Leider können diese Tipps nicht alle Probleme gleichzeitig lösen. Hierfür wurde das Day2 Trocken-Wäsche-Spray entwickelt, das unsere Lieblingsklamotten nicht nur erfrischt, sondern je nach Gebrauch und Material glättet oder in Form bringt.

Unterwäsche und Kleidung mit hartnäckigem Dreck sollte in der Maschine gewaschen werden.

Stoff ist nicht gleich Stoff

Leider gibt es Materialien, die für Trocken-Wäsche-Sprays nicht geeignet sind, daher ist es wichtig, immer darauf zu achten, aus welchem Material unsere Kleidung besteht. Stoffe, wie Seide, Wildleder, Lyocell, Viskose, Kunstseide und Modal sind leider zu empfindlich. Für all unsere anderen Lieblingshemden, Hosen und Röcke können wir Trocken-Wäsche-Sprays bedenkenlos verwenden (z.B. Day2 Original). Auch Jeans werden durch die Verwendung wieder schön frisch und bekommen ihre Form zurück. Hierfür verwenden wir am Besten ein Trocken-Wäsche-Spray, das extra für die Besonderheiten von Jeans entwickelt wurde (z.B. Day2 Jeans). Für unsere Lieblingsteile aus Wolle, Strick und Kaschmir können wir ein Spray für feine Stoffe (z.B. Day2 Feines) verwenden

Koffer mit Kleidung

Die Anwendung von Day2 in 4 Schritten

So einfach lässt sich das Day2 Trocken-Wäsche-Spray anwenden:

  1. Kleidung auf einem glatten Untergrund ausbreiten
  2. Gleichmäßig aufsprühen (ca. 30cm Entfernung)
  3. Leicht glattstreichen
  4. Für 15 Minuten aufhängen – Ready to Go

Ursprünglich veröffentlicht