kaffeemaschine reinigen
Küche putzen

Kaffeemaschinen reinigen und entkalken

Sie lieben Ihren Kaffee am Morgen? Ihr Kaffeeautomat ist das Herzstück Ihrer Küche? Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Kaffeemaschine entkalken, reinigen und pflegen können.

Es gibt nichts Besseres als eine Tasse frischen Kaffee am Morgen, aber was, wenn Ihr Kaffeeautomat verschmutzt oder verkalkt ist? Keine Sorge – dieser Ratgeber erklärt, wie Sie Ihre Kaffeemaschine entkalken und reinigen können, so dass sie Ihnen auch in den kommenden Jahren noch leckeren Kaffee zubereiten kann.

Sie lieben Ihren Kaffee am Morgen? Ihr Kaffeeautomat ist das Herzstück Ihrer Küche? Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Kaffeemaschine entkalken, reinigen und pflegen können.

Kaffeemaschinen sind eine der besten Erfindungen unseres Zeitalters. Sie machen es uns einfacher, morgens das Haus zu verlassen und sind besonders praktisch, wenn man Gäste hat. Aber wie alle anderen Haushaltsgeräte auch muss der Kaffeeautomat regelmäßig gepflegt werden. Wenn Sie Ihre Kaffeemaschine über eine lange Zeit nicht reinigen, wird auch der Kaffee bald nicht mehr gut schmecken!

Heutzutage gibt es verschiedenste Kaffeemaschinen und je nach Hersteller variieren die Pflege- und Reinigungshinweise für die Maschinen. Deshalb sollten Sie immer zuerst die Gebrauchsanweisung Ihres Modells lesen, bevor Sie Ihre Kaffeemaschine reinigen oder entkalken. Falls Sie diese beim Kauf nicht aufgehoben haben, können Sie sie in der Regel auf der Webseite des Herstellers einsehen.

Hier erklären wir, wie Sie drei der beliebtesten Kaffeemaschinen entkalken können.

Dolce Gusto Kaffeemaschine entkalken

  1. Mischen Sie den Dolce Gusto Flüssigentkalker mit ½ Liter Wasser.
  2. Füllen Sie die Mischung in den leeren Wassertank und setzen Sie ihn auf die Maschine.
  3. Stellen Sie einen entsprechend großen Behälter auf den Becherhalter und halten Sie den Power-Knopf gedrückt, bis er grün aufleuchtet.
  4. Wählen Sie „Maximum“ auf der „Spielend dosieren Skala“ und drücken Sie den Knopf für das heiße Wasser.
  5. Sobald der Entkalkungsvorgang beendet ist (dies dauert etwa zwei Minuten), blinkt der Power-Knopf und leuchtet dann grün.
  6. Entleeren Sie den Behälter und spülen Sie den Wassertank mit kaltem Wasser aus.
  7. Füllen Sie den Tank mit einem Liter klarem Wasser auf, stellen Sie den Behälter zurück auf den Becherhalter und lassen Sie das Wasser zwei Minuten lang heiß auf „Maximum“ durchlaufen.
  8. Lassen Sie den Rest des Wassers kalt durchlaufen und vergessen Sie nicht, nochmals „Maximum“ zu wählen.
  9. Wenn das Wasser durchgelaufen ist, machen Sie die Maschine aus und füllen Sie den Wassertank nochmals auf.
  10. Wischen Sie die Maschine mit einem feuchten Tuch ab.

Bosch Tassimo Kaffeemaschine entkalken

Die rote Warnleuchte zum Entkalken leuchtet nach etwa 400 Tassen auf. Dann sollten Sie:

 

  1. Den Wassertank herausnehmen, entleeren, mit 0,5 Liter kaltem Wasser füllen und das Entkalkungsmittel hinzugeben. Achten Sie darauf, dass es sich vollständig im Wasser auflöst.
  2. Setzen Sie den Wassertank wieder ein und stellen Sie einen großen Behälter auf den Getränkeauslauf.
  3. Öffnen Sie das Brühelement, nehmen Sie die gelbe T-Disc aus dem Seitenfach der Maschine und legen Sie sie mit dem Barcode nach unten in die Haltevorrichtung.
  4. Schließen Sie das Brühelement und warten Sie, bis die Statusleuchte kurz aufblinkt und die rote Entkalkungsleuchte weiterhin leuchtet.
  5. Drücken und halten Sie die Start/Stopp-Taste, bis das Entkalkungsprogramm startet. Dieses dauert etwa 30 Minuten. Wenn das Programm beendet ist, wird etwas Flüssigkeit im Tank zurückbleiben.
  6. Leeren Sie den Behälter und stellen Sie ihn wieder unter den Getränkeauslauf. Spülen Sie den Wassertank gründlich aus und füllen Sie ihn bis zur Maximalgrenze.
  7. Drücken Sie die Start-Stopp-Taste kurz, um das Reinigungsprogramm zu starten, das durch das Blinken der Statusleuchte signalisiert wird. Wiederholen Sie diesen Schritt dreimal.
  8. Nehmen Sie die T-Disc aus dem Brühelement und füllen Sie den Wassertank mit klarem, kaltem Wasser bis zur Maximalgrenze auf.

Wir empfehlen:


Verschiedene Kaffeemaschinen haben unterschiedliche Entkalk-Programme und -Prozesse. Lesen Sie immer zuerst die Gebrauchsanweisung des Herstellers und befolgen Sie die dort angegebenen Schritte, wenn Sie Ihre Kaffeemaschine reinigen und entkalken wollen. Sie können auch Angaben enthalten, wie oft Sie Ihre Kaffeemaschine entkalken sollten, um Schäden an der Maschine vorzubeugen.

Wichtigste Schritte:


  1. Lesen Sie die Reinigungsangaben in der Gebrauchsanweisung durch.
  2. Füllen Sie den Wasserbehälter mit der entsprechenden Lösung, um sie zu entkalken.
  3. Starten Sie das Entkalker-Programm oder lassen Sie die Lösung wirken, bevor Sie die Maschine anschalten, damit der Entkalker alle Einzelteile im Inneren der Maschine säubern kann.
  4. Füllen Sie die Maschine mit sauberem Wasser und spülen Sie sie aus, indem Sie sie nochmals laufen lassen.

 

Delonghi Kaffeemaschine entkalken:


  1. Wenn die rote Entkalk-Kontrolllampe aufleuchtet wissen Sie, dass Sie Ihre Kaffeemaschine entkalken müssen.
  2. Nehmen Sie den Wassertank heraus.
  3. Füllen Sie den Delonghi Flüssigentkalker ein und füllen Sie den Tank mit kaltem Wasser auf.
  4. Setzen Sie den Wassertank wieder in die Maschine.
  5. Halten Sie den Entkalk-Knopf gedrückt, bis er an bleibt und die anderen Leuchten blinken.
  6. Stellen Sie einen großen Behälter unter den Heißwasserauslauf und drehen Sie den Ausgabeknopf auf, so dass das Wasser durchlaufen kann.
  7. Wenn die Kontrolllampe für den Wassertank aufleuchtet und die drei Lampen blinken, machen Sie den Ausgabeknopf aus.
  8. Befüllen Sie den Wassertank, leeren Sie den Behälter und stellen Sie beide wieder auf die Maschine.
  9. Machen Sie den Ausgabeknopf wieder an, damit die Maschine sich automatisch spült.
  10. Wenn die Kontrolllampe für den Wassertank aufleuchtet und die drei Lampen blinken, machen Sie die Maschine aus.