Küche putzen

Wie Sie Ihre Dunstabzugshaube reinigen können

Dunstabzüge schützen Ihre Küche vor unangenehmen Gerüchen, werden aber schnell schmutzig. Wie Sie einfach und schnell Ihre Abzugshaube reinigen können, lesen Sie hier.

Wie oft reinigen Sie Ihre Dunstabzugshaube? Wenn Ihre Antwort ‚nicht sehr oft‘ ist, machen Sie sich keine Sorgen – Sie sind nicht allein. Die Abzugshaube ist ein Teil der Küche, der beim Putzen oft übersehen wird – manche vergessen sie vollkommen, da sie oft nicht im Weg steht, sondern über Augenhöhe angebracht ist. Andere zögern die Reinigung Ihrer Dunstabzüge so weit wie möglich hinaus, da sie sie für eine zeitaufwändige, schwierige Aufgabe halten. In Wahrheit aber ist sie überhaupt nicht kompliziert und geht ganz schnell. Ist sie die angenehmste Aufgabe im Haushalt? Leider nicht. Aber ist sie einfach zu bewältigen? Absolut!

Die Belüftung der Küche, beispielsweise durch Dunstabzüge, ist äußerst wichtig – sie verhindert, dass Ihre Küche dunstig und feucht wird, während Sie kochen, und reduziert das Risiko, dass sich Schimmel an den Wänden bildet. Eine Dunstabzugshaube saugt den Dampf vom Herd auf und befördert ihn nach draußen. Dabei wird sie jedoch schmutzig – Fett und Öl setzen sich auf ihr ab und verschmelzen zu einer klebrigen, schleimigen Schicht, die nicht nur unschön aussieht und riecht, sondern auch eine Brandgefahr darstellt. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihre Dunstabzugshaube reinigen können, erklärt Ihnen dieser praktische Ratgeber alles, was Sie wissen müssen, damit sie stets sauber, frisch und hygienisch bleibt.

Finden Sie heraus, welche Art von Dunstabzugshaube Sie haben

Dunstabzüge können aus verschiedenen Materialien bestehen, werden aber meist aus Edelstahl oder Glas hergestellt. Beide sehen schön aus, müssen jedoch auf unterschiedliche Arten gereinigt werden. Edelstahlhauben werden am besten mit einem Allzweckreiniger  geputzt, der für weiches Metall geeignet ist und den Edelstahl zum Glänzen bringt. Glashauben wiederum sollten Sie mit einem speziell entwickelten Glasreiniger putzen, der keine unschönen Streifen hinterlässt. Finden Sie zuerst heraus, aus welchem Material Ihre Dunstabzugshaube besteht, lesen Sie dann die Anwendungshinweise des Reinigers durch und testen Sie ihn an einer unauffälligen Stelle.

Dunstabzugshaube mit Filter – Filterarten

Außerdem sollten Sie herausfinden, welche Art von Filter Ihre Dunstabzugshaube verwendet. Oftmals besteht der Filter aus Papier, Kohlenstoff oder Metall.

  • Ersetzen Sie Papier- oder Kohlenstofffilter einmal im Monat – außer natürlich, wenn Sie Ihren Herd öfter als durchschnittliche Familien benutzen oder oft Essen braten, wodurch sich Fettschichten schneller festsetzen.
  • Wenn Sie einen Metallfilter haben, kann dieser gereinigt werden, anstatt ausgetauscht zu werden.

Wie Sie Ihre Dunstabzugshaube reinigen können

Wenn Sie einen Metallfilter haben, weichen Sie ihn ein, bevor Sie die Haube putzen, damit er so lange wie möglich im heißen Seifenwasser liegen und die Reinigung hinterher schnell erledigt werden kann. Nehmen Sie den Filter ab und legen Sie ihn in eine große Schüssel mit heißem Wasser und ein paar Tropfen Geschirrspülmittel. Wenn der Filter sehr groß ist, lassen Sie zuerst eine Seite einweichen und dann die andere. Geschirrspülmittel wirkt hier Wunder, da es fettlösend ist. Verwenden Sie nach dem Einweichen eine Bürste (oder eine Zahnbürste, wenn die Zwischenräume des Gitters sehr klein sind) und schrubben Sie hartnäckigen Schmutz damit ab. Spülen Sie ihn unter kaltem Wasser ab.

Während der Filter einweicht, nehmen Sie einen weichen Schwamm oder ein Tuch, mit denen Sie die Abzugshaube reinigen. Wenn sie aus Edelstahl besteht, geben Sie etwas Reiniger auf den feuchten Schwamm und wischen Sie damit eine unauffällige Stelle ab, um ihn zu testen. Wenn er keine Schäden hinterlässt, können Sie die gesamte Dunstabzugshaube reinigen. Benutzen Sie ein sauberes, feuchtes Tuch, um Rückstände zu entfernen. Sprühen Sie Glashauben mit einem Glasreiniger ein (nachdem Sie ihn an einer kleinen Stelle ausprobiert haben) und wischen Sie sie mit einem sauberen Tuch gründlich ab. Verwenden Sie ein anderes Tuch, um die Haube zu polieren und zum Glänzen zu bringen. Benutzen Sie niemals Stahlwolle auf Edelstahl oder Glas, da Kratzer entstehen können.

Wir empfehlen


Es ist wichtig, die passenden Reinigungsprodukte für verschiedene Dunstabzüge zu wählen, da Allzweckreiniger in manchen Fällen für Glas oder Edelstahl ungeeignet sein können. Egal, welche Produkte Sie verwenden, probieren Sie sie immer zuerst an einer unauffälligen Stelle aus, bevor Sie Ihre gesamte Abzugshaube reinigen.

Wichtigste Tipps:

  1. Nicht jede Dunstabzugshaube mit Filter funktioniert gleich. Überprüfen Sie, was für einen Filter Sie haben. Während Papier- und Kohlestoff-Filter einfach weggeworfen und ersetzt werden können, müssen Metallfilter abmontiert und gereinigt werden.
  2. Wenn Sie Zeit sparen wollen, können Sie Ihren Metallfilter in heißem Seifenwasser einweichen, während Sie die Dunstabzugshaube reinigen.

Wenn Sie nicht ständig Ihre Abzugshaube reinigen wollen, versuchen Sie, weniger Essen zu braten – dies ist die Hauptursache für Fettansammlungen.