lavendeloel selbst herstellen
Nachhaltiges Handeln

Duftöl anmischen: Wie Sie Lavendelöl selbst herstellen

Duftendes Lavendelöl einfach zuhause selbst herstellen, um sich und Ihre Gäste zu verwöhnen? Kein Problem, lesen Sie unsere Anleitung dazu hier.

Lavendel dient nicht ohne Grund als Basis für viele beliebte Duftstoffe auf der ganzen Welt. Lavendelduft ist angenehm, beruhigend und entspannend und wurde bereits im alten Ägypten für verschiedene Zwecke eingesetzt. Lesen Sie hier, wie Sie Ihr eigenes Lavendelöl selbst herstellen können, um sich und Ihre Gäste mit dem angenehmen Duft verwöhnen zu können.

Lavendelöl selbst herstellen

Hier erklären wir Ihnen, wie Sie Lavendelöl selber machen. Die Anleitung ist simpel und alles was man dazu braucht, sind ein paar gängige Haushaltsgegenstände und natürlich Lavendel. Falls Sie keinen Lavendel im Garten haben, können Sie getrockneten Lavendel in der Apotheke oder im Handel kaufen.

  • Zerreiben Sie eine Hand voll frischer oder getrockneter Lavendelblüten, Zweige und Blätter leicht in der Hand.
  • Geben Sie den Lavendel in ein verschließbares Gefäß (zum Beispiel ein sauberes Honig- oder Marmeladenglas).
  • Gießen Sie nun ein hochwertiges, pflanzliches Öl wie zum Beispiel Oliven- Distel- oder Mandelöl (je geruchsneutraler desto besser) in das Gefäß, bis es voll ist.
  • Lassen Sie die Mischung mindestens einen Monat an einem warmen Ort ziehen und schütteln Sie das Gefäß täglich leicht.
  • Nach Ablauf der Zeit filtern Sie den Inhalt durch ein sauberes Tuch und füllen ihn in ein anderes, sauberes Gefäß um.
  • Lagern Sie das selbstgemachte Duftöl an einem kühlen und lichtgeschützten Ort.

Selbst hergestelltes Lavendelöl und andere beruhigende Düfte eignen sich gut als Raumduft, Badezusatz oder Massageöl.

Weitere Duftöle selber machen

Sie können die oben beschriebene Methode auch verwenden, um eine andere Sorte Duftöl herzustellen, zum Beispiel mit Vanille. So geht’s:

  • Schneiden Sie ein bis zwei Vanilleschoten auf und entfernen Sie das Mark mit einem Messer.
  • Schneiden Sie die Schalen der Vanilleschoten in kleine Stücke und geben Sie diese zusammen mit dem Vanillemark in ein Schraubglas.
  • Füllen Sie nun das Glas mit leicht erwärmtem Mandel- oder Jojobaöl auf.
  • Schließen Sie den Deckel, schütteln Sie alles gut durch und lassen Sie die Mischung 14 Tage ziehen.
  • Bewahren Sie die Vanille-Variante an einem kühlen, dunklen Ort auf und setzen Sie diese auf keinen Fall Sonneneinstrahlung aus.
  • Wenn die Zeit abgelaufen ist, filtern Sie das Öl durch ein feines Sieb und füllen es in ein dekoratives Fläschchen ab.
  • Bewahren Sie das Öl dunkel auf.

 Ätherische Öle selbst herstellen

Bei den oben beschriebenen Verfahren zum Herstellen von Duftöl handelt es sich nicht um ätherische Öle, sondern um aromatisierte Öle, die sich als Raumduft, Badezusatz oder Massageöl eignen.

Um ätherische Öle selbst herzustellen, bedarf es einem etwas komplizierteren Extraktionsverfahren. Hierzu benötigt man allerdings eine Destillationsanlage, sowie sehr große Mengen an hochwertigen Lavendelblüten.

Echtes Lavendelöl kaufen Sie daher besser im Fachhandel oder in der Apotheke. Dieses kann auch zu medizinischen Zwecken verwendet werden, was bei der selbstgemachten Variante nicht der Fall ist.

Duftöl selber machen ist relativ einfach und eine gute Alternative, falls Sie keine Lust haben viel Geld für teure Öle aus dem Fachhandel auszugeben. Auch wenn Sie einfach gerne experimentieren, können Sie Duftöl selber machen; die Anleitung ist simpel und wenn das Experiment fertig ist, können Sie den wunderbaren Duft des Lavendels und andere beruhigende Düfte in vollen Zügen zuhause genießen.

Wir empfehlen


Die Grundvoraussetzung für einen angenehmen Duft zuhause ist Sauberkeit. Bevor Sie jegliche Art von Duftöl herstellen, reinigen Sie alle Oberflächen und Fenster gründlich. Hierzu eignen sich die Produkte von Viss gut, mit welchen Sie auch hartnäckigen Schmutz einfach entfernen können.

Wichtigste Tipps:

  • Sie können zuhause mit etwas Lavendel und hochwertigem, pflanzlichen Öl Lavendelöl selbst herstellen
  • Auch andere Duftöle lassen sich einfach zuhause herstellen, zum Beispiel mit Vanille
  • Echte, ätherische Öle hingegen kaufen Sie lieber im Fachhandel, da deren Herstellung relativ aufwändig ist