Skip to content
Ölflecken auf Kleidung
Wäsche

Ölflecken aus Kleidung entfernen

Ölflecken sind kein Grund, Kleidung wegzuwerfen. Dieser Ratgeber erklärt, wie Sie Ölflecken und Ölgeruch beseitigen und so Ihre Kleidung retten können.

Frische Ölflecken vorbehandeln

Wenn Sie Ölflecken aus Kleidung entfernen wollen, sollten Sie schnell handeln! Wenn Sie Babypuder oder Maisstärke zuhause haben, streuen Sie ein bisschen davon auf den Ölfleck – das extrem feine Puder saugt überschüssiges Öl aus dem Kleidungsstück. Lassen Sie es etwa 30 Minuten lang wirken, schütteln Sie das Puder dann ab und waschen Sie das Kleidungsstück dem Pflegeetikett entsprechend. Da das Puder nicht in das Kleidungsstück einzieht, ist diese Methode für die meisten Stoffarten geeignet. Auch Handwäsche und Kleidung, die hinterher in der Reinigung gereinigt wird, können so vorbehandelt werden.

Alte Ölflecken vorbehandeln

Eingetrocknete Ölflecken aus Kleidung zu entfernen ist schwieriger, aber es lohnt sich, beharrlich zu bleiben. Farbfeste Stoffe können Sie mit einem milden Geschirrspülmittel oder Babyshampoo behandeln – beide sind fettlösend und zersetzen die Fettpartikel im Stoff. Reiben Sie die Flüssigkeit sanft in beide Seiten des Flecks ein, bis er verblasst. Lassen Sie sie 30 Minuten lang wirken und waschen Sie das Kleidungsstück dann wie üblich. Denken Sie daran, jeden Ölfleckenentferner und jede Methode erst an einer unauffälligen Stelle zu testen, beispielsweise auf der Innenseite des Saums.

Maschinenwäsche: Ölflecken und Ölgeruch beseitigen

Wenn Sie den Ölfleck vorbehandelt haben, überprüfen Sie das Pflegeetikett und befolgen Sie die dort angegebenen Waschempfehlungen. Kleidung, die in der Waschmaschine gewaschen werden kann, sollte mit einem hochwertigen Waschmittel gewaschen werden, das Flecken gezielt entfernt – selbst die Ölflecken, die schon 48 Stunden lang eintrocknen konnten. Außerdem kann es den Ölgeruch beseitigen und Ihrer Wäsche einen angenehmen, frischen Duft verleihen. Wählen Sie die höchste Temperatur, auf der das Kleidungsstück gewaschen werden darf, was ebenfalls hilft, den Ölfleck zu beseitigen. Waschen Sie das Kleidungsstück nicht, wenn der Ölfleck noch sichtbar ist – die Wärme führt sonst dazu, dass sich der Fleck noch mehr in den Stoff hineinfrisst und dass er hinterher noch schwerer zu entfernen ist.

 

Ölflecken in der Reinigung entfernen lassen

Kleidungsstücke, die in der Reinigung gereinigt werden müssen, sollten wie oben beschrieben mit Babypuder oder Maisstärke vorbehandelt werden. Verwenden Sie auf keinen Fall einen flüssigen Ölfleckenentferner, da dieser den Stoff beschädigen oder die Farbe des Stoffes angreifen kann. Weisen Sie in der Reinigung gezielt auf den Fleck hin und erklären Sie, um was für einen Fleck es sich handelt, damit ihr Kleidungsstück fachgerecht gereinigt werden kann.

Denken Sie daran, immer das Kleidungsetikett zu überprüfen und die entsprechenden Pflegehinweise zu befolgen. Testen Sie alle Ölfleckenentferner und Methoden zuerst an einer unauffälligen Stelle, beispielsweise auf der Innenseite des Saums.

Wir empfehlen:


Versuchen Sie niemals, Ölflecken mit Wasser aus der Kleidung zu entfernen! Fett und Öl sind wasserunlöslich, weshalb die Behandlung mit Wasser dazu führen kann, dass sich der Ölfleck ausbreitet und noch schwerer zu entfernen ist.

Fett- und Ölflecken sind kein Grund, Ihre Lieblingskleidung wegzuwerfen. Befolgen Sie diese Tipps Schritt für Schritt, damit Sie Ölflecken entfernen können und Ihre Kleidung fast wieder wie neu aussieht.

Wichtigste Schritte:


  • Behandeln Sie den Ölfleck so schnell wie möglich. Verwenden Sie Babypuder oder Maisstärke, um frische Ölflecken aus Kleidung zu entfernen. Ältere, eingetrocknete Ölflecken können mit einem milden Flüssigwaschmittel oder Shampoo behandelt werden.
  • Beachten Sie die Angaben auf dem Pflegeetikett des Kleidungsstücks und waschen Sie es auf höchstmöglicher Temperatur mit einem hochwertigen Waschmittel wie Coral Color+.
  • Besonders empfindliche oder nicht farbechte Stoffe sollten Sie in die Reinigung bringen (wenn diese Option auf dem Pflegeetikett vermerkt ist). Die Chemikalien, die in der Reinigung verwendet werden, sind oft effektivere Ölfleckenentferner als eine Maschinenwäsche mit Wasser.

Ob Sie einen Ölfleck, der beim Reparieren des Fahrrads entstanden ist, oder einen Olivenöl-Fleck entfernen wollen, Ölflecken aus Kleidung zu entfernen ist nicht immer einfach. Lesen Sie diesen praktischen Ratgeber, der Ihnen nicht nur zeigt, wie Sie Ölflecken und Ölgeruch beseitigen können, sondern auch mehr über Stoffarten und Vorbehandlung erklärt.