rotweinflecken entfernen
Wäsche

Entfernung von Rotweinflecken leicht gemacht

Wer Rotwein liebt, kennt das Problem: Hartnäckige Flecken. Mit Hilfe unserer Tipps lassen sich die Rotweinflecken leicht entfernen.

Eine enthusiastische Debatte mit einer ausschweifenden Armbewegung unterlegt und schon haben Sie einen Rotweinfleck auf Ihrem schönen Dinner-Outfit. Doch keine Sorge, mit den richtigen Tipps sind Sie Rotweinflecken schnell und einfach wieder los und man sieht Ihrem geliebten Cocktailkleid gar nichts mehr an, dass es noch vor Kurzem unbeabsichtigt mit Rotwein befleckt war.

Hier finden Sie Tipps zur Entfernung von Rotweinflecken auf Kleidung. Es ist wirklich viel leichter als gedacht, aber am besten ist es natürlich, wenn Sie bei der Reinigung, so schnell wie möglich reagieren.

Entfernung von Rotweinflecken

Am einfachsten können Sie einen Rotweinfleck entfernen, wenn er noch feucht ist.

Die folgenden Techniken sollten für die meisten waschbaren Materialien geeignet sein. Testen Sie sie aber trotzdem an nicht sichtbaren, kleinen Bereichen Ihrer Kleidung, um sicher zu sein, dass das Gewebe die verwendeten Produkte verträgt.

  1. Waschen Sie den Rotweinfleck mit kaltem Wasser aus. Am besten lassen Sie das Wasser vom Inneren Ihrer Kleidung über den Fleck rinnen. Ein Handtuch, das Sie unter den Rotweinfleck geben, verhindert, das sich der Fleck auf die andere Seite Ihrer Kleidung ausbreitet.
  2. Tupfen Sie den Fleck mit einem sauberen Tuch ab, um Rotweinreste aufzusaugen. Reiben Sie nicht an dem Fleck, da er dadurch nur noch tiefer in das Gewebe dringen könnte. Arbeiten Sie zudem von außen nach innen, um ihn daran zu hindern, sich auszubreiten.
  3. Bedecken Sie den Rotweinfleck mit Salz.
  4. Lassen Sie das Ganze für 2-3 Minuten einwirken.
  5. Spülen Sie das Salz mit kaltem Wasser aus, reiben Sie dabei den befleckten Bereich vorsichtig zwischen Ihren Fingern.
  6. Tupfen Sie etwas Waschmittel auf den Rotweinfleck
  7. Lassen Sie es 3-5 Minuten einwirken.
  8. Spülen Sie es gründlich mit kaltem Wasser aus. Sie können danach auch noch ein spezielles Fleckenentfernungsmittel verwenden. Achten Sie auf dessen Gebrauchsanweisungen und Sicherheitshinweise.
  9. Waschen Sie das Kleidungsstück in kaltem Wasser nach den Angaben auf dem Pflegehinweis.
  10. Ist der Fleck noch nicht ganz verschwunden, wiederholen Sie das Ganze.
  11. Versichern Sie sich, das der Fleck verschwunden ist, bevor Sie das Kleidungsstück im Trockner trocknen, da dies den Rotweinfleck festsetzen würde.

Ist der Rotweinfleck schon eingetrocknet, versuchen Sie, den Fleck mit einer Mischung aus einem Teil Geschirrspülmittel und zwei Teilen Wasserstoffperoxid abzutupfen. Achten Sie auf die Gebrauchsanweisungen und Sicherheitshinweise beider Produkte.

Sollte das Kleidungsstück‚ nur für Trockenreinigung geeignet sein, bringen Sie es in die chemische Reinigung, ohne es vorzubehandeln und weisen Sie die Mitarbeiter dort auf den Fleck hin.

Und schon wissen Sie, wie Sie jegliche Rotweinflecke entfernen können.

entfernung von rotweinflecken

Tolle Tipps


Je schneller Sie einen Rotweinfleck behandeln, umso einfacher ist es, ihn zu entfernen – beginnen Sie damit, den Fleck vorsichtig abzutupfen, sobald Sie ihn sehen.

Wichtige Schritte

 

  1. Waschen Sie den Rotweinfleck mit kaltem Wasser aus und tupfen Sie ihn mit einem sauberen Tuch ab.
  2. Bedecken Sie den Rotweinfleck mit Salz und lassen Sie das Ganze für 2-3 Minuten einwirken.
  3. Spülen Sie das Salz mit kaltem Wasser aus, reiben Sie dabei den befleckten Bereich vorsichtig zwischen Ihren Fingern.
  4. Tupfen Sie etwas Waschmittel, wie zum Beispiel Coral Sensitive, auf den Rotweinfleck. Lassen Sie es 3-5 Minuten einwirken.
  5. Waschen Sie das Kleidungsstück in kaltem Wasser nach den Angaben auf dem Pflegehinweis.