waschmaschine stinkt
Wäsche

Waschmaschine stinkt – was tun?

Wenn Ihre Waschmaschine riecht, reinigen Sie sie mit vier einfachen Schritten, die Sie hier in unserem Ratgeber finden.

Ihre Waschmaschine riecht muffig? Keine Sorge – in nur wenigen Schritten können Sie Ihre Waschmaschine einfach reinigen, damit Wäsche und Maschine wieder frisch und sauber riechen.

Was tun, wenn die Waschmaschine stinkt

Waschmaschinen sind regelmäßig im Einsatz und waschen ständig fleckige und schmutzige Wäsche. Deshalb ist es nicht verwunderlich, wenn in Ihrer Maschine ein moderiger Geruch entsteht, der sowohl die Wäsche als auch die Waschmaschine selber beeinträchtigen kann. Mit den folgenden einfachen Schritten können Sie Ihre Maschine gründlich reinigen, damit sie wieder frisch riecht.

  • Säubern Sie das Flusensieb

Wenn Ihre Waschmaschine riecht, kann es sein, dass das Wasser nicht richtig abläuft. Nehmen Sie das Flusensieb heraus und reinigen Sie es mit Geschirrspüler und heißem Wasser. Flusensiebe sind je nach Waschmaschinenhersteller unterschiedlich, weshalb Sie die entsprechenden Schritte in der Bedienungsanleitung befolgen sollten. Um zu verhindern, dass Sie Ihre Kleidung beschmutzen, sollten Sie Handschuhe und eine Schürze tragen und einen Eimer unter die Maschine stellen, um den Boden zu schützen. Wenn Sie das Flusensieb reinigen, entfernen Sie Fussel und Fasern, die sich mit Schutz und Waschmittelrückständen verbinden und dafür verantwortlich sein können, dass Ihre Waschmaschine müffelt.

waschmaschine riecht
  • Reinigen Sie das Waschmittelfach

Verwenden Sie heißes Wasser und ein feuchtes Tuch, um Waschmittelreste aus dem Waschmittelfach Ihrer Maschine zu entfernen. Für Bereiche, die schwer zu erreichen sind, können Sie eine alte Zahnbürste verwenden. Wenn Sie Bedenken haben, dass Sie Ihre Kleidung beschmutzen könnten, ziehen Sie Handschuhe und eine Schürze oder alte Kleidungsstücke an.

  • Säubern Sie die Gummidichtung und den Innenbereich Ihrer Waschmaschine

Geruch kann ein Zeichen dafür sein, dass sich Schmutz, Schimmel und Waschmittelrückstände an der Gummidichtung und in der Trommel abgesetzt haben. Säubern Sie diese Bereiche mit heißem Wasser und Geschirrspülmittel und achten Sie darauf, dass Sie die Gummidichtung und alle anderen Gummiteile gründlich reinigen. Warten Sie zehn Minuten, bis die Lösung wirkt, und trocknen Sie dann alle Teile mit einem trockenen Tuch ab. Es ist wichtig, dass Sie die Waschmaschine anschließend einmal leer laufen lassen, um Spülmittelreste wegzuspülen, bevor Sie Ihre Kleidung in der Waschmaschine waschen.

  • Reinigen Sie das Waschmittelfach

Verwenden Sie heißes Wasser und ein feuchtes Tuch, um Waschmittelreste aus dem Waschmittelfach Ihrer Maschine zu entfernen. Für Bereiche, die schwer zu erreichen sind, können Sie eine alte Zahnbürste verwenden. Wenn Sie Bedenken haben, dass Sie Ihre Kleidung beschmutzen könnten, ziehen Sie Handschuhe und eine Schürze oder alte Kleidungsstücke an.

  • Säubern Sie die Gummidichtung und den Innenbereich Ihrer Waschmaschine

Geruch kann ein Zeichen dafür sein, dass sich Schmutz, Schimmel und Waschmittelrückstände an der Gummidichtung und in der Trommel abgesetzt haben. Säubern Sie diese Bereiche mit heißem Wasser und Geschirrspülmittel und achten Sie darauf, dass Sie die Gummidichtung und alle anderen Gummiteile gründlich reinigen. Warten Sie zehn Minuten, bis die Lösung wirkt, und trocknen Sie dann alle Teile mit einem trockenen Tuch ab. Es ist wichtig, dass Sie die Waschmaschine anschließend einmal leer laufen lassen, um Spülmittelreste wegzuspülen, bevor Sie Ihre Kleidung in der Waschmaschine waschen.

  • Lassen Sie die Maschine im Selbstreinigungsprogramm oder auf höchster Temperatur leer laufen

Lassen Sie Ihre Waschmaschine auf höchster Temperatur leer laufen und geben Sie etwas Essigessenz hinzu, um Schimmel und Schmutzreste gründlich wegzuspülen. Ein zusätzliches Kurzwaschprogramm auf hoher Temperatur sorgt dafür, dass weder Waschmittelreste noch Essigessenz-Rückstände zurückbleiben, so dass die Maschine für die nächste Wäsche bereit ist. Wenn Sie diesen Schritt regelmäßig durchführen, wird Ihre Waschmaschine langfristig sauber und geruchsfrei bleiben.

Eine saubere und geruchsneutrale Waschmaschine in vier einfachen Schritten. Viel Spaß beim Waschen!

Wir empfehlen


Wenn die Waschmaschine riecht, ist die beste Methode, sie zu reinigen, das Selbstreinigungsprogramm zu verwenden und die Waschmaschine leer laufen zu lassen. Außerdem sollten Sie darauf achten, beim Waschen von Kleidung nur so viel Waschmittel zu verwenden wie vorgeschrieben – wenn Sie mehr verwenden, können sich Reste in der Trommel absetzen, was dazu führen kann, dass Ihre Waschmaschine müffelt.