geschirrspuelen
Küche putzen

Geschirrspülen: Wie Sie effektiv abwaschen

Sie scheuen sich vor dem Geschirrspülen? Lesen Sie hier weiter, um praktische, einfache Tipps zu erhalten, die das Abwaschen zum Kinderspiel machen.

Seien wir ehrlich, Abwaschen ist nicht gerade die Aufgabe, auf die wir uns am meisten freuen, wenn wir nach dem Essen einen vollen Bauch haben, aber sie erledigt sich leider nicht von alleine. Ein Geschirrspüler kann Zeit und Energie sparen, allerdings sind nicht alle Arten von Geschirr für den Spüler geeignet. Kristallgläser, Besteck mit Goldrändern sowie Holz-Schneidebretter sind nur einige Beispiele von Geschirr, das per Hand abgewaschen werden sollte – entweder im Spülbecken oder in einer Waschschüssel, die hilft, Kratzer im Spülbecken zu vermeiden.

Um Ihnen das Geschirrspülen etwas zu vereinfachen, haben wir hier praktische Tipps für Sie gesammelt, mit denen Sie Ihre Küchenutensilien und Ihr Geschirr einfach abwaschen und zum Glänzen bringen können!

 

Küche aufräumen und passende Reinigungsprodukte wählen

Ist Ihr Schrank voll von halbleeren Geschirrspülmitteln und Reinigern, die Sie ausprobiert haben, aber nicht wirklich mögen? Werfen Sie sie weg! Gehen Sie Ihre Küche und Ihr Putzmittelregal durch und werden Sie all die Dinge los, die nicht richtig funktionieren. Es ist wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um das richtige Geschirrspülmittel zu finden, aber die Auswahl in den Geschäften ist groß. Generell ist es sinnvoll, ein Mittel zu finden, das sowohl effektiv reinigt als auch hautverträglich ist. Wählen Sie ein Geschirrspülmittel, das speziell dafür entwickelt wurde, Fett und Essensreste von Ihren Tellern zu lösen und das Citrus- oder Nussöl enthält, das Ihre Hände beim Geschirrspülen schont und pflegt.

Wie Sie Ihr Geschirr durch Abwaschen zum Glänzen bringen

Ein hochwertiges Geschirrmittel ist wichtig, aber es gibt noch weitere praktische Methoden, um das Geschirrspülen effektiver zu machen und Teller, Gläser und Besteck in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Die folgenden Tipps können einfach angewendet werden und verwenden Produkte, die die meisten von Ihnen sowieso schon im Haus haben.

  • Bestreuen Sie hartnäckige Flecken auf Küchenutensilien etwa 30 Minuten vor dem Geschirrspülen mit etwas Natronpulver und geben Sie etwas Wasser darauf. Dadurch können Sie die Flecken beim Abwaschen leichter entfernen.
  • Wenn Sie Gläser und andere Glasutensilien abwaschen, können Seifenreste weiße Flecken und einen milchigen Film hinterlassen. Um zu garantieren, dass keine Seifenrückstände nach dem Geschirrspülen zurückbleiben, spülen Sie sie erst mit Essig und dann mit Wasser ab.
  • Wenn Ihre Tassen Tee- und Kaffeeflecken haben, hälften Sie eine Zitrone und wischen Sie die Tassen damit aus, bevor Sie sie wie üblich abwaschen. Die natürliche Reinigungskraft der Zitronensäure erleichtert das Entfernen der Flecke.

Für weitere Informationen über die Inhaltsstoffe der in diesem Tipp erwähnten Produkte lesen Sie “Was in unseren Produkten steckt“.

effektiv abwaschen

Wir empfehlen


Moderne Geschirrspüler sparen nicht nur Zeit, sie sind auch energie- und wassereffizient. Wer viel beschäftigt ist, sollte zu Spülmittel-Kapseln greifen, durch die Sie kompliziertes Dosieren vermeiden können. Ein zusätzlicher Klarspüler hilft, für den Geschirrspüler geeignete Gläser zum Strahlen zu bringen. Denken Sie daran die Gebrauchsanweisung des verwendeten Produkts vor Gebrauch durchzulesen und zu befolgen.