Skip to content
grüne Reinigungsbürste und Flasche mit Wasser auf Patioboden
Aussenreinigung

So entfernst du Vogelkot von Gartenmöbeln, Terrassen und Hauswänden

Zia Noor verrät dir, wie deine Außenbereiche wieder sauber werden

Wer kennt das nicht? Die ersten Sonnenstrahlen locken dich in den Garten, auf den Balkon oder die Terrasse und anstatt eines frühsommerlichen Paradieses erwartet dich überall Vogelkot. Oder du wolltest es dir gerade gemütlich machen und ein Vogel macht dir kurzerhand einen Strich durch die Rechnung? In meinem Fall schenkt uns der Baum neben unserer Terrasse leider nicht nur viel Schatten. Manchen Dreck kann ich persönlich ja mal kurzzeitig ignorieren, aber bei Vogelkot geht das einfach nicht. Zudem verringert schnelles Handeln die Schäden, die Vogelkot anrichten kann. Damit das mit dem Sonnen also doch noch was wird, zeige ich dir hier, wie du Vogelkot entfernen kannst.

Da Vogelkot voller Bakterien ist, solltest du beim Entfernen Gummihandschuhe tragen.

Vogelkot von Gartenmöbel-Polstern entfernen

Um Vogelkot von Polsterauflagen deiner Gartenmöbel zu entfernen, benötigst du eine Bürste (wenn du keine Scheuerbürste zu Hand hast, eignet sich auch eine Spülbürste), einen weichen Lappen, eine Sprühflasche mit lauwarmem Wasser und etwas mildes Waschmittel und Wasser zum Abspülen.

Im ersten Schritt solltest du den Vogelkot – egal, ob trocken oder frisch – mit einem Plastikmesser oder Ähnlichem abkratzen, damit er sich nicht beim Putzen verbreitet. Anschließend kannst du versuchen, den Fleck mit einer Bürste wegzubürsten. Bei manchen Materialien für Außenmöbel funktioniert das besser als bei anderen. Sollte der Fleck immer noch sichtbar sein, sprüh etwas von dem Seifenwasser auf den Fleck und rubbel ihn mit einem sauberen Lappen weg. Anschließend mit Wasser abspülen und in der Sonne trocknen lassen.

Wenn es sich um viel Vogelkot handelt und die Polster entweder klein genug sind oder waschbare Bezüge haben, dann kannst du sie natürlich auch in die Waschmaschine geben.

Vogelkot von Gartenmöbeln entfernen

Auch Vogelkot auf Gartenmöbeln aus Holz, Plastik, Polyrattan oder Metall solltest du mit schonenden Mitteln entfernen, um die Materialien und Beschichtungen nicht zu beschädigen: zunächst die Überreste des Vogelkots abkratzen und dann mit einem weichen Lappen und lauwarmem Wasser mit einem milden Spülmittel wie zum Beispiel diesem oder Essigwasser den Vogelkot abwaschen. Nach Bedarf kannst du die Flecken auch vorher ein wenig einweichen.

Bei besonders hartnäckigen Flecken empfehle ich ein dem Material entsprechendes Reinigungsmittel. Vor allem bei Holz- und Rattanmöbeln sollte ein passender Polyrattan- oder Holzreiniger benutzt werden. Plastik und Metall hingegen sind da weniger anspruchsvoll. Bei der Entfernung von Vogelkot auf Gartenmöbeln aus Plastik sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Oberfläche nicht aufgeraut wird, da sich dort sonst Schmutz festsetzt.

Wie du deine Gartenmöbel aus Holz oder Plastik generell reinigen kannst, erfährst du hier.

Vogelkot von der Terrasse und der Hauswand entfernen

Um Vogelkot von der Terrasse oder Hauswand zu entfernen, kannst du ihn erst für einige Minuten mit warmem Wasser und Spülmittel einweichen und anschließend mit einer punktuellen Druckstrahleinstellung eines Gartenschlauches abspülen. Sollte danach immer noch ein Fleck bleiben, kannst du die Überreste mit Seifenwasser und einer Bürste (wie etwa einer Spülbürste) abscheuern. Die Borsten der Bürste eignen sich, um Vogelkot aus den kleinen Ritzen von Ziegeln, Putz und Stein zu entfernen.

Wenn der Vogelkot weit oben an der Hauswand ist, kannst du versuchen, ihn mit einer Leiter oder einem Besen mit Teleskopstab zu entfernen. Frischer Vogelkot lässt sich auch gut mit einem punktuellen Druckstrahl von einem Gartenschlauch abspülen, ohne dass du nachbürsten musst.

Wenn es sich um stark verschmutze Hauswände oder Terrassen mit altem, hartnäckigen Vogelkot handelt, musst du unter Umständen mit stärkeren Geschützen auffahren, wie mit einem Terrassenreiniger oder einem Hochdruckreiniger für die Hauswand. Bedenke dabei aber, dass nicht jede Fassade einem Hochdruckreiniger standhalten kann. Wenn der Putz schon ein wenig bröckelig ist, bleib lieber bei der Besen-Gartenschlauch-Methode.

Top Tipp

 

Um Vogelkot von den Polstern deiner Gartenmöbel zu entfernen, ist ein Feinwaschmittel, wie etwa Coral Wolle & Seide am besten. Auch ein Spezialwaschmittel wie Coral Sport Aktiv eignet sich: Es wurde entwickelt, um Outdoorkleidung zu reinigen ohne die Fasern zu beschädigen.