waschmaschine reinigen
Wäsche

Wie reinige ich meine Waschmaschine?

Das regelmäßige Reinigen Ihrer Waschmaschine ist lästig? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Waschmaschine spielend leicht reinigen können.

Der Dreck aus unserer Kleidung löst sich in der Waschmaschine leider nicht einfach in Luft auf, auch wenn natürlich einiges mit dem Ablaufwasser verschwindet. Daher muss auch eine Waschmaschine gelegentlich gereinigt werden. Eine regelmäßig geputzte Waschmaschine sorgt für frische und saubere Kleidung. Zudem können Sie auch auf diese Weise verhindern, dass Sie auf einmal eine stinkende Waschmaschine haben.

Finden Sie hier heraus, wie Sie Ihre Waschmaschine reinigen und sauber halten können.

Reinigung der einzelnen Waschmaschinenteile

  • Waschmaschinenfilter.

Im Waschmaschinenfilter sammeln sich so einige Dinge, wie Münzen und Haarspangen, die man in seinen Taschen vergessen hat. Um ihn zu reinigen, schrauben Sie einfach den Verschluss des Filters ab und entfernen Sie was ihn möglicherweise verstopft.

  • Waschmaschinenschublade.

Die Waschmaschinenschublade kann mit einer alten Zahnbürste gereinigt werden. Entfernen Sie die Lade und schrubben Sie sie ordentlich mit Spülmittel und heißem Wasser.

  • Gummidichtung.

Reinigen Sie die Gummidichtung der Waschmaschinentür mit einem Allzweckreiniger und einem Putzschwamm. Achten Sie darauf, die Gebrauchsanweisungen des Reinigers sorgfältig zu lesen.

Tipps zum Sauberhalten Ihrer Waschmaschine

Um Ihre Waschmaschine vor unangenehmen Gerüchen zu schützen, befolgen Sie diese einfachen Tipps:

  • Lassen Sie die Waschmaschinentür zwischen Waschgängen leicht offen.

Dadurch kann die Luft in der Waschmaschine zirkulieren und es staut sich nicht zu viel Feuchtigkeit auf.

  • Lassen Sie feuchte Kleidung nicht in der Waschmaschine liegen.

Feuchte Kleidung, die sich für mehrere Stunden in der Waschmaschine befindet, kann zu Schimmelwachstum führen.

  • Vergewissern Sie sich, dass die einzelnen Teile Ihrer Waschmaschine trocken bleiben.

Nehmen Sie die Waschmaschinenschublade, sollte sie nass werden, heraus und trocknen Sie sie.

  • Reinigen Sie Ihre Waschmaschine alle paar Monate gründlich.

Befolgen Sie alle diese Tipps und Ihre Waschmaschine wird Ihnen noch lange frische und saubere Waschresultate liefern.

Wie reinigt man eine Waschmaschine

Doch wie reinigt man seine Waschmaschine, sollte es dann doch einmal zu einer stinkenden Waschmaschine kommen? Hier hilft unsere Anleitung Schritt für Schritt:

  1. Füllen Sie Ihre Waschmaschine mit heißem Wasser.
  2. Fügen Sie 2 Tassen Essig für Geruchsprobleme oder 2 Tassen Zitronensaft für Probleme mit Rost hinzu.
  3. Wählen Sie den Waschgang mit der höchsten Temperatur und längsten Laufzeit.
  4. Führen Sie einen kompletten Wasch- und Spülgang durch.

Und schon ist Ihre Waschmaschine wieder genauso sauber wie Ihre frisch gewaschene Wäsche.

Tolle Tipps


Der beste Weg, um eine stinkende Waschmaschine zu reinigen, ist es einen Wartungswaschgang laufen zu lassen – ein leerer Waschgang auf der höchsten Temperatur. Es ist eine gute Idee,  um sicher zu sein, dass Sie die richtige Menge an Waschmittel verwenden, wenn Sie Kleidung waschen – nehmen Sie mehr Waschmittel als angegeben, kann es sich in der Wäschetrommel anhäufen und zu einem muffigen Geruch beitragen. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Gebrauchsanweisungen Ihres Coral Waschmittels folgen.

Wichtige Schritte

  1. Reinigen Sie die einzelnen Waschmaschinenteile.
  2. Reinigen Sie Ihre Waschmaschine, indem Sie einen leeren Waschgang laufen lassen.
  3. Halten Sie Ihre Waschmaschine sauber, indem Sie nasse Kleidung immer gleich aus Ihrer Waschmaschine entfernen und die Waschmaschinentür geöffnet lassen, nachdem Sie Wäsche waschen.