Brombeerflecken entfernen: Das sind unsere besten Tipps!

Brombeeren sind lecker, aber tückisch: Sie hinterlassen tiefrote, hartnäckige Flecken. Wir helfen dir, diese zu entfernen.

Aktualisiert

Brombeerflecken entfernen

Das sind unsere Tipps:

  • Mineralwasser als erste Hilfe

  • Vorbehandeln mit Hausmitteln

  • Brombeerflecken entfernen in der Waschmaschine

  • Rezepte mit Brombeeren

Bis vor wenigen Jahren waren Brombeeren ein eher seltenes Vergnügen: Sie waren kaum in Supermärkten zu kaufen und wer keinen eigenen Strauch hatte, der musste eben verzichten. Zum Glück sieht das heute ganz anders aus. Brombeeren gehören im Müsli oder dem Obstsalat selbstverständlich dazu. Aber sie haben leider einen erheblichen Nachteil: Mehr Brombeeren, mehr Brombeerflecken. Diese zu entfernen, ist gar nicht so leicht. Daher haben wir für dich die besten Tipps zusammengestellt, mit denen du Brombeerflecken entfernen kannst.

Mineralwasser als erste Hilfe

Schnell ist es passiert und ein Brombeerfleck prangt auf deiner Kleidung. Jetzt heißt es: schnell reagieren! Denn die Gerbsäure, die in der Brombeere enthalten ist, setzt sich beim Eintrocknen ganz fest an die Textilfasern und ist dann nur noch schwer zu lösen. Wenn du schnell reagierst, hast du eine bessere Chance!

Spüle den Fleck mit reichlich klarem Wasser aus. Ein echter Geheimtipp ist Mineralwasser. Die Kohlensäure wirkt effektiv gegen die Gerbsäure. 

Wenn du unterwegs bist und das Kleidungsstück zum Ausspülen nicht ausziehen kannst, betupfe die Stelle mit einem nassen Schwamm oder weichen Tuch. Bitte nicht reiben, das vergrößert den Fleck nur.

Vorbehandeln mit Hausmitteln

Durch das Ausspülen ist der Brombeerfleck hoffentlich schon heller geworden, aber meistens ist er trotzdem noch zu sehen. Durch eine gezielte Vorbehandlung lässt er sich noch weiter aufhellen.

  • Hausmittel 1: Seifenlauge

Seifenlauge ist das Nummer 1 Hausmittel gegen alle möglichen Flecken. Auch gegen Brombeerflecken ist das Einweichen in Seifenlauge wirksam. Löse dafür ein effektives Vollwaschmittel – z. B. Coral White+ oder Seventh Generation Original – in warmem Wasser auf. Lasse das Kleidungsstück dort etwa ein bis zwei Stunden einweichen. Die enthaltenen Enzyme bekämpfen die Gerbsäure und die anderen Inhaltsstoffe, die den Fleck verursachen.

  • Hausmittel 2: Milch oder Buttermilch

Auch in Milchprodukten sind Enzyme vorhanden, die gegen Gerbsäure wirken. Du kannst also auch statt einer Seifenlauge Milch zum Einweichen benutzen. Aber bitte sei vorsichtig: Manche Farben werden durch Milch oder Buttermilch gebleicht. Probiere also zuerst an einer unauffälligen Stelle aus, wie dein Kleidungsstück auf Milchprodukte reagiert.

  • Hausmittel 3: Backpulver und Essig

Weiche das Kleidungsstück in Essigwasser ein. Streue dann etwas Backpulver auf den feuchten Fleck. Beim Aufsprudeln löst sich die Gerbsäure aus den Fasern. Spüle danach Backpulver und Essigwasser aus.

Brombeerflecken entfernen in der Waschmaschine

Nach der Vorbehandlung solltest du das Kleidungsstück in der Waschmaschine waschen. Je höher dabei die Wassertemperatur ist, desto besser. Die höchste zulässige Temperatur verraten dir die Waschsymbole. Wir empfehlen dir, sowohl weiße als auch bunte Textilien mit Vollwaschmittel zu waschen. Dieses wirkt noch intensiver gegen Flecken. Wenn du es nur dieses eine Mal nutzt, dann schadet es auch deinen bunten Kleidungsstücken nicht.

Rezepte mit Brombeeren 

Weil wir nicht genug von Brombeeren bekommen, suchen wir immer wieder neue Rezeptideen. Hier sind unsere aktuellen Lieblinge:

  1. Brombeertorte mit Limettencreme

  2. Mozzarella mit Basilikum-Espuma und Brombeeren

  3. Brombeer-Käsekuchen

Ursprünglich veröffentlicht