Bandagen waschen

Bandagen schützen deine Gelenke, aber wie hältst du sie sauber und frisch?

Aktualisiert

Bandage

Das sind unsere Tipps:

  • Bandagen vor dem ersten Benutzen waschen

  • So wäschst du Bandagen in der Waschmaschine

  • Pflege für deine Bandage

Eine Bandage stützt und entlastet deine Gelenke nach einer Sportverletzung, einem Unfall oder einer Operation. Manche tragen eine solche Bandage auch regelmäßig beim Sport oder bei der Arbeit (zum Beispiel beim Karpaltunnelsyndrom oder beim sogenannten Tennisarm). Gerade, wenn du deine Bandage länger oder regelmäßig trägst, ist die richtige Pflege ein Muss! Mit unseren Tipps bleibt deine Bandage hygienisch sauber und hält dabei lange.

Bandagen vor dem ersten Benutzen waschen

Auch, wenn du dir schnellstmögliche Entlastung wünschst: Du solltest eine neue Bandage nie ungewaschen tragen. Denn sie liegt beim Tragen eng auf der Haut auf und reagiert mit deinem Schweiß. Die Chemikalien, die sich in der ungewaschenen Bandage befinden, können deine Haut reizen. Daher solltest du sie – wie übrigens jedes neue Kleidungsstück – vor dem ersten Tragen waschen.

So wäschst du Bandagen in der Waschmaschine

Zum Glück kann man moderne Bandagen einfach und bequem in der Waschmaschine waschen. Wenn du dich an ein paar Regeln hältst, bleiben sie dir lange erhalten.

  1. Wasche die Bandage separat in einem Wäschesack oder einem geschlossenen Kissenbezug.

  2. Stelle ein Programm mit 30 Grad Höchsttemperatur ein. Wähle am besten eine Einstellung mit einem schonenden Schleudergang – z. B. das Feinwaschprogramm.

  3. Nutze ein mildes Feinwaschmittel (z.B. von Coral), um Material und Farben zu schonen. Chemikalien wie Bleiche schaden dem empfindlichen Gewebe.

  4. Zum Trocknen ziehe die Bandage vorsichtig in ihre vorgesehene Form. Lasse sie unbedingt an der frischen Luft trocknen, am besten liegend. Trockner, Heizung oder die pralle Sonne sind tabu!

Pflege für deine Bandage

Neben der schonenden Reinigung gibt es noch ein paar andere Dinge, auf die du achten solltest:

  • Lagere die Bandage am besten in der Originalverpackung. Achte darauf, dass sie immer ganz trocken ist!

  1. Trage keine fett- oder säurehaltigen Mittel auf deine Haut auf, wenn du die Bandage benutzt. Dazu gehören auch Lotionen und Cremes. Diese greifen das Material an. Sonnenschutz solltest du gut einziehen lassen – am besten eine halbe Stunde auftragen, bevor du die Bandage anlegst.

Ursprünglich veröffentlicht