Werbung
Coral

Erdbeerflecken entfernen: Schnelle Hilfe gegen hartnäckige Flecken

Wenn du Erdbeerflecken auf deiner Kleidung entdeckst, dann solltest du schnell handeln. Wir zeigen dir, wie du die Flecken entfernen kannst.

Aktualisiert

Erdbeerflecken entfernen

Das sind unsere Tipps:

  • Erste Hilfe gegen Erdbeerflecken: Mineralwasser

  • Vorbehandlung mit Hausmitteln

  • Erdbeerflecken in der Waschmaschine entfernen

  • Unsere Erdbeer-Hits

Die Saison für frische Erdbeeren ist kurz: Nur zwischen Mai und Juli wird auf deutschen Feldern geerntet. Aber in dieser Zeit können wir gar nicht genug kriegen von den roten Früchten. Da kann dann auch mal was danebengehen. Die Flecken, die Erdbeeren auf deiner Kleidung hinterlassen, können leider hartnäckig sein. Wir zeigen dir hier, wie du schnell und effektiv Erdbeerflecken entfernen kannst.

Erste Hilfe gegen Erdbeerflecken: Mineralwasser

Wenn es passiert ist und ein roter Fleck auf deiner Kleidung prangt, dann solltest du schnell handeln. Spüle Erdbeerflecken schnell mit reichlich Wasser aus. Am besten eignet sich Mineralwasser. Die sprudelnde Kohlensäure hilft, Gerbsäure aus Textilfasern zu entfernen. Diese Gerbsäure, die sich beim Eintrocknen fast unlösbar an den Fasern festsetzt, ist der Grund für die hartnäckigen Flecken. Du solltest daher einen frischen Erdbeerfleck immer feucht halten.

Vorbehandlung mit Hausmitteln

Wenn du die gröbsten Spuren mit Mineralwasser entfernt hast, solltest du so schnell wie möglich mit der Vorbehandlung beginnen. Es gibt viele wirksame Hausmittel gegen Erdbeerflecken:

Hausmittel 1: Seifenlauge

Waschmittel sind durch ihre Inhaltsstoffe auf die verschiedensten Flecken optimiert. Auch gegen Erdbeerflecken hilft dein übliches Vollwaschmittel wie Seventh Generation Original oder Coral White+. Löse etwas Waschmittel in warmem Wasser auf. Weiche das Kleidungsstück etwa ein bis zwei Stunden in dieser Seifenlauge ein. Tupfe am Anfang ein paar Mal vorsichtig von außen nach innen mit der Seifenlauge auf den Fleck, um die Gerbsäure zu lösen. Spüle nach dem Vorbehandeln alles mit reichlich klarem Wasser aus.

Statt Vollwaschmittel kannst du alternativ auch Gallseife nutzen.

Hausmittel 2: Milch oder Buttermilch

Die Enzyme, die im Waschmittel gegen Gerbsäure wirken, findest du auch in Milch oder Buttermilch. Du kannst also auch diese nutzen, um deine Kleidung darin einzuweichen. Allerdings können diese Hausmittel manchmal bleichend wirken. Probiere also zuerst an einer unauffälligen Stelle aus, ob die Farbe auf Milch oder Buttermilch reagiert.

Hausmittel 3: Backpulver

Wenn Backpulver nass wird, beginnt es zu schäumen und wirkt dann ähnlich auf die Gerbsäure im Erdbeerfleck wie Kohlensäure. Streue also etwas Backpulver auf den feuchten Fleck. Lasse es dort ein paar Minuten sprudeln und spüle es dann mit Wasser wieder ab.

Werbung

Coral

Erdbeerflecken in der Waschmaschine entfernen

Nach der Vorbehandlung solltest du deine Kleidung einmal in der Waschmaschine durchwaschen. Nutze dabei die höchste Temperatur, die laut Waschsymbol zulässig ist. Als Waschmittel empfehlen wir Vollwaschmittel. Dieses hat die höchste Flecklösekraft. Bei einmaliger Nutzung schadet es auch deinen farbigen Kleidungsstücken nicht.

Unsere Erdbeer-Hits

In der kurzen Saison möchten wir so viele Erdbeeren wie möglich genießen. Mal als Erdbeertörtchen, mal als Erdbeerparfait oder als Erdbeerlasagne. Weil sie so lecker sind, verzeihen wir ihnen sogar die hartnäckigen Flecken.

Ursprünglich veröffentlicht