karottenflecken aus kleidung entfernen
Wäsche

Karottenflecken aus Kleidung entfernen

Karotten sind gesund, können aber auch hartnäckige Flecken hinterlassen! Wie man Karottenflecken entfernen und Beta-Carotin lösen kann, erfahren Sie hier.

Besonders, wer ein Baby oder Kleinkind zuhause hat, ist Möhrenflecken nicht gefeit. Aber auch beim Kochen kann es schnell mal dazu kommen, dass die Karottensuppe statt im Topf auf der neuen Bluse landet. Beta-Carotin, der Stoff, der der Karotte ihre orangene Farbe verleiht, ist zwar sehr gesund, aber leider auch sehr schwer aus Kleidung zu entfernen. Wie Sie in ein paar einfachen Schritten Möhrenflecken entfernen können und welche Hausmittel echte Alternativen zu speziell entwickelten Fleckenentfernern darstellen, lesen Sie hier.

Karottenflecken entfernen: Wichtigste Schritte

  1. Waschen Sie den Fleck oder das gesamte Kleidungsstück mit kaltem, klaren Wasser aus
  2. Verwenden Sie ein Fleckensalz, einen Fleckenentferner oder ein Vorwaschspray, das speziell für Obst- und Gemüseflecken entwickelt wurde. Tragen Sie dieses auf die Karottenflecken auf und lassen Sie es wirken. Beachten Sie die vom Hersteller angegebenen Anwendungshinweise.
  3. Waschen Sie den Fleck oder das Kleidungsstück nochmals mit kaltem Wasser aus
  4. Waschen Sie das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine

Wie bekommt man Möhrenflecken aus Kleidung?

Da Fleckenentferner oft für eine bestimmte Lebensmittelgruppe entwickelt wurden, nicht aber für Karottenflecken im Besonderen, ist die Reinigung der Kleidung mit industriellen Mitteln nicht immer erfolgreich. Umso besser, dass es bewährte Hausmittel gibt, die sich den Möhrenflecken gekonnt annehmen:

Sonnenlicht: Beta-Carotin ist nicht lichtstabil, weshalb man mit Sonnenlicht Karottenflecken wunderbar entfernen kann. Die Kleidung sollte zuerst gewaschen oder der Fleck gut angefeuchtet und dann nass in die Sonne gehängt werden. Achten Sie darauf, dass Sie für Stoffe, die in der Sonne ausbleichen, eine andere Methode wählen. Aber auch in der Winterzeit ist diese ansonsten einfache, kostenlose und wirksame Methode leider nicht anwendbar.

Gallseife: Wenn Sie Gallseife verwenden, die in fast allen Drogerien und Supermärkten erhältlich ist, befolgen Sie die oben beschriebenen Schritte für Fleckenentferner. Denken Sie daran, die Seife gut abzuspülen, bevor Sie die Kleidungsstücke in die Waschmaschine geben.

Mineralwasser: Legen Sie die Textilien über Nacht in Mineralwasser ein und waschen Sie sie am nächsten Tag in der Maschine.

Öl: Sie können frische Karottenflecke entfernen, indem Sie sie mit Baby- oder Sonnenblumenöl einreiben und dann in der Waschmaschine wie gewohnt waschen. Da Beta-Carotin fettlöslich ist, löst das Öl die Farbe gut auf. Wenn der Fleck jedoch schon eingetrocknet ist, sollten Sie eine andere Methode anwenden.

Wir empfehlen


Wenn die Möhrenflecken noch frisch sind oder nicht zu dunkel, versuchen Sie als erstes, sie auf dem einfachsten Weg zu beseitigen: Weichen Sie das Kleidungsstück oder den Fleck in kaltem, klaren Wasser ein, reiben Sie ihn vorsichtig mit einem hochwertigen Waschmittel wie Coral Universal+ Flüssig (für weiße Wäsche) ein, lassen Sie es wirken und spülen Sie es dann gut aus, bevor Sie es in der Waschmaschine waschen. Bitte beachten Sie die Gebrauchsanweisung des jeweiligen Produkts und verwenden Sie unsere Hausmittel-Tipps unten, wenn der Fleck doch hartnäckiger ist als gedacht.