Neue Kleidung richtig waschen und das Entfärben von Wäsche verhindern

Das neue T-Shirt hat abgefärbt und Sie wissen nicht was tun? Lesen Sie hier, wie Sie Sachen richtig waschen und wie Sie im Notfall Kleider entfärben können.

Aktualisiert

Wäschekorb mit bunter wäsche

Wenn Sie sich gerade neue Kleidung zugelegt haben, wollen Sie diese sicher nicht gleich beim ersten Waschgang verfärben lassen. Lesen Sie hier, wie Sie neue Sachen waschen und wie Sie Farbflecken aus Wäsche rausbekommen.

Bevor Sie ein Kleidungsstück waschen, testen Sie aus, ob dessen Farbe beständig ist. Weichen Sie die Kleidung eine halbe Stunde in lauwarmem, mit Handwaschmittel angereicherten Wasser ein. Falls sich das Wasser verfärbt, müssen Sie beim Waschen der Kleidung besonders aufpassen.

Wie soll man neue Kleidung waschen?

Es ist quasi unmöglich, im Vorfeld zu wissen, ob bestimmte Kleidung abfärbt oder nicht. Das hängt von der Qualität ab, aber auch von der Art, wie die Kleidung gefärbt wurde. Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie tun können, um dies zu vehindern.

Bevor Sie neue Wäsche waschen, denken Sie an folgende Punkte:

  • Waschen Sie nicht zu heiß. Heißes Wasser begünstigt das Lösen der Farbe aus dem Stoff. Neue Sachen waschen Sie das erste Mal am besten bei nicht mehr als 30°, oder handwarm, falls Sie per Hand waschen.
  • Drehen Sie die Kleidung um. Das hilft zu verhindern, dass die Farbe abfärbt und gleichzeitig schützt es andere Kleidung vor eventuellen Farbflecken.
  • Sortieren Sie nach Farbe. Falls die Kleidung abfärbt, ist es weniger schlimm, wenn Sie mit ähnlichen Farben waschen. Waschen Sie hell, dunkel und bunt stets getrennt.
kleidung richtig waschen
  • Verwenden Sie ein angemessenes Waschmittel. Um die leuchtende Farbe von Buntem oder das intensive Schwarz von dunkler Wäsche zu erhalten, verwenden Sie stets ein hochwertiges, auf die Kleidung abgestimmtes Waschmittel, wie zum Beispiel von Coral.
  • Neue Unterwäsche waschen ist ein absolutes Muss, bevor sie zum ersten Mal gebraucht wird. Da Unterwäsche aus den verschiedensten Materialien bestehen kann, achten Sie immer auf die Waschsymbole, bevor Sie neue Unterwäsche waschen.
  • Lassen Sie nasse Wäsche nicht unnötig in der Waschmaschine liegen. Nasse Wäsche färbt leichter ab, deshalb sollten Sie die Wäsche, sobald Sie fertig ist, aus der Maschine nehmen und trocknen.

Wichtiger Hinweis: Waschen Sie Ihre Wäsche immer gemäß der Waschsymbole auf deren Pflegeetiketten und befolgen Sie beim Waschmittel ebenfalls die Packungsanweisung.

Kleidung entfärben: So beheben Sie Farbflecken

Es ist ärgerlich, wenn Ihre Wäsche abgefärbt hat und sich nun Farbflecken auf Ihrer Kleidung befinden. Mit einigen Tricks sollte das Entfärben der Wäsche allerdings zu machen sein. Versuchen Sie Folgendes, um Ihre Kleider zu entfärben:

  1. Waschen Sie das Kleidungsstück sofort erneut. Wenn Sie die Flecken trocknen lassen, setzen sie sich viel leichter fest.
  2. Wenn die Farbe immer noch da ist, weichen Sie das Kleidungsstück mit etwas Waschmittel ein.
  3. Falls Sie weiße Wäsche waschen, geben Sie einen natürlichen Aufheller, wie zum Beispiel Zitronensaft, dazu. Oder versuchen Sie es mit einem effektiven Waschmittel mit eingebautem Fleckenentferner, wie zum Beispiel den CAPS White+ von Coral. Folgen Sie hierbei immer der Packungsanweisung des Herstellers.
  4. Falls sich die Farbflecken als besonders hartnäckig erweisen, versuchen Sie es mit einem Fleckenentferner speziell für Verfärbungen aus dem Handel. Lesen Sie immer die Packungsbeilage beim Verwenden von Reinigungsmitteln und schützen Sie sich angemessen.

Voila, nun wissen Sie, wie Sie neue Wäsche waschen und dem Entfärben der Wäsche entgegenwirken. Probieren Sie es beim nächsten Mal gleich aus.

  • Trennen Sie Ihre Wäsche nach Farbe und waschen Sie auf links
  • Waschen Sie nie in heißem Wasser und verwenden Sie ein passendes Waschmittel
  • Waschen Sie verfärbte Wäsche sofort erneut, bevor die Flecken dauerhaft in die Fasern eindringen
  • Ursprünglich veröffentlicht