Kaffeeflecken entfernen

Er macht munter, hinterlässt jedoch manchmal auch hässliche Flecken. Mit Hilfe unserer Tipps lassen sich Kaffeeflecken leicht wieder entfernen.

Aktualisiert

kaffeeflecken entfernen

Der Kaffee am Morgen bringt einen oftmals in Gang, kann aber auch so manchen unansehnlichen Fleck hinterlassen. Die morgendliche Trägheit führt dann leider oft dazu, dass man sich nicht gleich um eventuelle Kaffeeflecken kümmert. Doch keine Sorge, Kaffeeflecken sind nicht schwer zu entfernen und mit unseren Tipps bist du die Flecken schnell wieder los, egal ob sie sich auf deinem Tisch oder auf deiner Kleidung befinden.

Wenn du Kaffee verschüttest, handle schnell. Je schneller du einen Kaffeefleck behandelst, desto leichter ist es, ihn zu entfernen.

Entfernung von Kaffeeflecken von Holzoberflächen 

Frisch abgewischt hinterlässt Kaffee so gut wie keine Spuren auf Holztischen – aber natürlich passiert es schon mal, dass einem der Kaffeering, der sich unter der Tasse ausbreitet, nicht sofort auffällt. Für diesen Fall findest du hier Tipps, wie du auch eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen kannst.

  1. Feuchte ein Putztuch mit warmem Wasser an und gib ein paar Tropfen Geschirrspülmittel, wie zum Beispiel dem Seventh Generation Free & Clear, darauf. Achte auf die Sicherheitshinweise Ihres Geschirrspülmittels.
  2. Wische den Fleck mit dem Putztuch ab.
  3. Reinige die Oberfläche mit einem Tuch, das du zuvor in kühles, sauberes Wasser getaucht hast.
  4. Wiederhole das Ganze, bis der Kaffeefleck entfernt ist.
  5. Poliere oder wachse die Holzoberfläche. Das verschönert nicht nur das Holz, sondern beugt auch zukünftigen Flecken vor. Beachte die Gebrauchsanweisungen und Sicherheitshinweise des Produkts, das du verwendest.

Entfernung von Kaffeeflecken aus Kleidung

Beachte immer die Pflegehinweise auf deiner Kleidung.

  1. Spüle den Fleck mit kaltem Wasser aus und versuche, den Fleck von der Innenseite deiner Kleidung zu behandeln.
  2. Tupfe den Kaffeefleck mit einem trockenen Tuch ab.
  3. Mische einen Teil Essig mit einem Teil kaltem Wasser und gieße diese Mischung in eine Sprühflasche ein.
  4. Sprühe den Fleck gründlich mit der Lösung ein.
  5. Lasse das Ganze für mindestens zehn Minuten einweichen.
  6. Tupfe die Lösung wieder ab, bis der Fleck verschwunden ist.
  7. Eingetrocknete Flecken, die sich so eventuell nicht lösen lassen, kannst du mit Flüssigwaschmittel, wie zum Beispiel Coral Sensitive, behandeln. Reibe einfach etwas Waschmittel in deinen Kaffeefleck und weiche dein Kleidungsstück für ca. eine halbe Stunde in kaltem Wasser ein. Reibe den Fleck alle fünf Minuten sanft mit deinen Fingern, um ihn leichter zu lösen. Beachte die Gebrauchsanweisungen und Sicherheitshinweise des Waschmittels.
  8. Wasche dein Kleidungsstück wie gewohnt. Kleidung, die du nicht in der Waschmaschine waschen kannst, spülst du einfach mit kaltem Wasser aus.
  9. Versichere dich, dass der Kaffeefleck verschwunden ist, bevor du das Kleidungsstück in den Trockner gibst.

Du kannst natürlich auch einen speziellen Fleckentferner benutzen, beachte hierbei aber die Gebrauchsanweisungen und Sicherheitshinweise.

Und jetzt weißt du, wie du auch den hartnäckigsten Kaffeefleck entfernen kannst.

entfernung von kaffeeflecken
  • Feuchte ein Putztuch mit warmem Wasser an und gib ein paar Tropfen Geschirrspülmittel darauf.
  • Wische den Kaffeefleck mit dem Putztuch ab.
  • Reinige die Oberfläche mit einem Tuch, das du zuvor in kühles, sauberes Wasser tauchst.
  • Wiederhole das Ganze, bis der Kaffeefleck entfernt ist.
  • Poliere oder wachse die Holzoberfläche.
  • Ursprünglich veröffentlicht